Hike & Fly Seblasspitze 2363m – Stubai

  1. Startseite
  2. Hike & Fly
  3. Hike & Fly Seblasspitze 2363m – Stubai

Übersicht

Hike and Fly Seblasspitze
Seehöhe Ziel: 2363m
Seehöhe Ausgangspunkt: 979m
Anstieg: 1384m
Gehzeit Aufstieg: ca. 3 h
Windrichtung am Start: SW

Die Hike and Fly Tour auf die Seblasspitze bietet neben dem wunderschönen Ausblick ins Oberbergtal auch noch kulinarische Verwöhnung entlang der Aufstiegsroute und zählt zu den schönsten Touren im Stubaital. Konditionell und fliegerisch aber schon recht anspruchsvoll.

Routenbeschreibung Hike and Fly Seblasspitze

Heutiger Ausgangspunkt für die Tour ist der kleine Parkplatz beim Kraftwerk in Milders am Eingang ins Oberbergtal. Von hier folgen wir zuerst der asphaltierten Straße etwa 100 Höhenmeter hinauf, bevor wir dann auf den Forstweg wechseln können. In moderater Steigung geht es nun an der Forststraße entlang, welche wir immer wieder durch kleine direkte Pfade zwischen den Serpentinen abkürzen können.

Nach den ersten 800 Höhenmeter gelangen wir am Ende des Forstweges zur Brandstattalm – welche die letzte Möglichkeit für eine Stärkung bietet. Ab hier führt zuerst ein Wanderweg über wunderschönes Almgelände, später dann ein etwas steilerer Schottersteig den Bergrücken hinauf. Der komplette Aufstieg ist südwestlich ausgerichtet und im Sommer ist hier genügend Wasserreserve ein must – have.

Am Gipfelkreuz genießen wir nun die herrlichen Tiefblicke übers Stubaital, das Oberbergtal sowie die Aussicht auf die Serles, den Habicht und die Schlicker Seespitze.

Viel Spaß beim Hike and Fly auf die Seblasspitze. Weitere Hike & Fly Touren in der Nähe: Kaserstattalm, Starkenburgerhütte

Paragleiterflug-seblasspitze

Für den Hike and Fly Piloten

Ein Gipfelstart am Seeblaskreuz ist aufgrund des schroffen Felsen leider nicht möglich, wir gehen noch gut 300 Meter am Grat weiter in Richtung Tal einwärts. Kleine Klettereien sowie lockere Steine sind am Grat keine Seltenheit deshalb ist hier nochmal erhöhte Vorsicht geboten, bis wir schließlich auf eine schöne Bergwiese stoßen welche sich ideal als Startplatz anbietet.

Die Süd- West ausgerichtete Startwiese mit Abflug ins Stubaital hat eine angenehme Neigung ist allerdings recht kurz, sodass man auf jeden Fall leichten Aufwind haben sollte. Alternativ dazu gibt es kurz davor noch eine Nord- Ost ausgerichtete Startwiese mit Abflug in Richtung Oberbergtal.

Landeplatz

Wir wählen wieder den offiziellen Landeplatz in Neustift an den Elferbahnen, welcher Problemlos im Gleitflug zu erreichen ist.
Solltet ihr das erste mal hier Fliegen bzw. Landen wollen, so ist zuvor in der Flugschule in Neustift eine Einweisungskarte zu holen. Der Landeplatz gilt als für Anfänger geeignet.

Koordinaten des Landeplatzes: N 47°08’52.87″ O 11°20’41.13″

Anreise

Für die Anreise mit dem privaten Auto, nimmt man die Ausfahrt „Schönberg“ an der A13 Brennerautobahn. Danach geht es durch die Ortschaften Mieders und Fulpmes bis man in Neustift angelangt ist. Beim Kreisverkehr weiter Richtung Taleinwärts bis zum Ortsteil Milders wo wir rechts von der Bundesstraße abfahren und bis zum Eingang des Oberbergtals zum kleinen Parkplatz beim Kraftwerk wo wir unser Auto parken.

INFO

Für all jene die Ihren Einstieg in die Hike & Fly Welt noch nicht gewagt haben oder Ihre vorhandenen Fähigkeiten verbessern möchten, bieten wir auch gerne geführte Hike & Fly Touren an. Kontaktiere uns für weitere Infos einfach über www.parafly.at oder unter +435226 3344.
hike&fly philip kantner

Philip Kantner

Autor, Hike & Fly Spezialist

Hat seine Paragleiter-Ausbildung bei Parafly gemacht und macht am liebsten Hike&Fly in den heimischen Bergen. Bordairrace Teilnehmer.

Menü