Gleitschirmreisen

  1. Startseite
  2. chevron_right
  3. Gleitschirmreisen

Moni’s Gleitschirmreisen

Bist du neugierig auf schöne Fluggebiete? Auf unterschiedliche Landschaften, gute Unterkünfte mit leckerem, landestypischen Essen und ausgesuchte Weine? Willst du all das mit Gleichgesinnten genießen und getreu meinem Motto „Spaß ist gesund“ eine aufregende Gleitschirmreise erleben?
Dann lass uns doch gemeinsam reisen! Wer reist lernt automatisch: Neue Fluggebiete, verschiedene Mikroklimas, Wetterverhältnisse und Jahreszeiten garantieren, dass du dich fliegerisch verbesserst.

Videoanalyse, Personal Training, Groundhandling, Toplanding, Soraing, Thermik- und Streckenflug sind in meinen Reisen natürlich inkludiert – genauso, wie viele wertvolle Tipps und Tricks, die ich dir dank meiner langjährigen Flugerfahrung vermitteln kann. Von meinem aktuellen Stand als Performance Trainerin wirst auch du schnell profitieren!

Aber Vorsicht, es kann passieren, dass du reiseflugsüchtig wirst!

Monika Eller

Moni

Performance Trainerin

Moni’s Flugreisetermine 2022

Flugreise Termine 2022
Monis Flugreisen 2022

Hast du Fragen zu den Gleitschirmreisen? Dann nutze dieses Kontaktformular.

    Moni’s Gleitschirmreisen werden in Kooperation mit Papillon Paragliding Stubai angeboten

    Liebe Moni,so, nun bist du auch 55, wie ich.

    Wir wünschen die viel Glück und Gesundheit, Spaß und Freude bei deinen Hobbys und natürlich mit deiner Familie. Du kannst stolz sein auf deine zwei Mädels .

    Gern erinnere ich mich an den ersten Schaden an deinem Auto, als du von Flo einen Blumenstrauß bei unserem gemeinsamen Essen in der Pizzeria bekommen hast.  Auch ich habe lernen müssen und dürfen bei den vielen Reisen mit dir. Außer viel Spaß hat es mir und auch Steffi viel Lebenserfahrung gebracht. Viele interessante Menschen und Gebiete habe ich/wir kennengelernt. Ob es der Tätowierer und der Gitarrenspieler des Kombikurses 2009 waren, über den Thermik Technikkurs 2010. Oder 2012 mit Steffi beim Tanz auf deinem Bus bis der Aperol durch Campari ersetzt wurde. 2013 die flying Hirsche mit der Übernachtung im Padasterjoch und der Flug über die Bergkette, den nur mein Buddy Wolfi geschafft hat. Ich bin abgesoffen.

    Die Giro d`Italia 2014 mit Sonderfahrt und Landung am Pool bei Ignazio Privato, wo Steffi eine schöne Ledertasche für sich gekauft hat.2015 die Moni`s VIP Europa Safari mit sehr schönen Flügen in Werfenweng. 2016 waren wir eine besonders kleine VIP Assistentengruppe auch mit meinem Buddy Wolfi.

    Das Jahr drauf war besonders lehrreich. Erst die B Schein Prüfung, dann im August bei schlechtem Wetter auf der Alpennordseite über das Hotel Colombre am Gardasee in Richtung Monaco. Die Kommune 1 und 2 mit Selbstverpflegung und schönen Flügen, auch mein Streckenfug in und über Sospel.Neben den Kriegsruinen blieb mir natürlich der Wagenheber für den Radwechsel in Erinnerung. Meine Landung im Wasser wird mich immer bekleiden-ich habe komplett versagt und saß im wahrsten Sinne neben mir und habe zugeschaut. Obwohl du an den Vortagen über die Verhaltensregeln ausführlich berichtet hast. Ich habe den Bericht über den tödlichen Unfall im letzten Jahr an gleicher Stelle sehr intensiv gelesen. Ein positiver Abschlussflug im Stubai ohne Wasserlandung hat mit wieder Lust gemacht.

    Zwischenzeitlich war ich mit Steffi in Slowenien und im letzten Jahr hatten wir mit dir wieder Freude in Venetien. Die Laconda bei Silvia war immer etwas ganz besonders. Dieses Jahr wollen wir nach Nordslowenien. Nochmals vielen Dank für die Anleitung und die vielen schöne Flüge in deinen vielen „Hausbergen“ mit deinem tollen Team, deinen Kindern, der Flugbekleidung Kuno, Manni, Bruno…

    Lass dich feiern und bleibe gesund! Man sieht sich.
    Ganz liebe Grüße Steffen und Steffi

    Menü