Übersicht

Ski & Fly Kreuzjoch
Seehöhe Ziel: 2136m
Seehöhe Ausgangspunkt: 911m
Anstieg: 1225m
Gehzeit Aufstieg: ca. 3 h
Windrichtung am Start: SO - O

Die Ski & Fly Tour auf das Kreuzjoch sollte jeder ambitionierte Gleitschirmpilot welcher im Winter auf das Skitourengehen nicht verzichten kann, mindestens einmal in der Saison gehen. Der Startplatz ist meist perfekt präpariert und somit ideal zum Einsteigen in die Ski & Fly Welt.

Routenbeschreibung Ski & Fly Kreuzjoch

Ausgangspunkt für unsere heutige Tour ist der offizielle Landeplatz in Fulpmes. Von dort geht es gemütliche 15 Minuten mit den geschulterten Skiern durch Fulpmes durch und rauf bis zur Talstation der Schlick 2000. Hier gäbe es auch eine Busverbindung, wir möchten uns aber die Wartezeit ersparen und wärmen uns somit hier schon ein wenig auf.

Von der Talstation gibt es zwei  Aufstiegsmöglichkeiten, entweder am Pistenrand oder man wechselt gleich von Beginn auf den Forstweg – sofern dies die Schneelage zulässt. Wir gehen der Piste entlang und folgen den ersten Serpentinen der Talabfahrt bis wir nach den ersten 400 Höhenmetern zur Mittelstation Froneben gelangen. Von hier kann man entweder über das Schlickertal über die  Abfahrt 1 – Panorama Abfahrt hochsteigen, oder man wählt den etwas steileren und technisch anspruchsvolleren Aufstieg unter der Kreuzjochbahn entlang.

Wir entscheiden uns hier für die letztere Variante und steigen über die Galtalm – Abfahrt 5 auf bis wir schlussendlich auf den Forstweg wechseln müssen. Zuerst geht es über ein paar Serpentinen gemütlich nach oben, später dann wird der Aufstieg deutlich steiler und man befindet sich die ganze Zeit hinweg direkt unter der Gondelbahn aufs Kreuzjoch. Achtung der letzte Hang bevor wir auf unseren Startplatz gelangen ist südseitig exponiert, und je nach Schneebedingungen und Sonneneinstrahlung etwas mit Vorsicht zu genießen. Wer sich nicht ganz sicher ist, sollte sich für die Aufstiegsvariante über´s Schlickertal entscheiden.

Nach anspruchsvollen 1200 Höhenmetern Anstieg mit Ski und Gleitschirm im Gepäck, sollte man vor dem Start eine kleine Stärkung zu sich nehmen. Im Panoramarestaurant Kreuzjoch kommt jeder auf seine Kosten, und kann sich von der traditionell tirolerischen Küche verwöhnen lassen. Auf unserer Aufstiegsroute entlang, kommt man ungefähr auf halbem Weg an der Galtalm vorbei, welche auch mit ausgezeichneter Küche und sonniger Panoramaterasse keine Wünsche mehr offen lässt.

Viel Spaß beim Ski & Fly Kreuzjoch. Weitere Tourenziele in der Nähe: Kesselspitze, Kaserstatt, Starkenburgerhütte

Tandemflug vom Kreuzjoch im Stubai

Für den Ski & Fly Piloten

Unseren Startplatz finden wir genau unter dem Panoramarestaurant Kreuzjoch vor, meist perfekt präpariert und mit Windsack ausgestattet können wir noch ein paar Starts beobachten bevor wir uns selbst bereit machen. Die Schlick 2000 bietet einen schönen Süd-Ost ausgerichteten Startplatz, somit haben wir im Frühjahr auch perfekte Chancen gute Thermikeinstiege zu finden.

Die Skistecken gut im Rucksack verstaut, Leinen sorgfältig sortiert und die Skischuhe etwas enger gestellt hängen wir unseren Gleitschirm in die Karabiner ein und starten der Sonne entgegen.

Landeplatz

Unser Landeplatz liegt direkt an der Dorfstraße zwischen Fulpmes und Medraz. Solltet ihr das erste Mal hier Fliegen bzw. Landen wollen, so ist zuvor in der Flugschule in Neustift eine Einweisungskarte zu holen. Der Landeplatz gilt als für Anfänger geeignet.

Koordinaten des Landeplatzes: N 47°08’52.87″ O 11°20’41.13″

Anreise

Für die Anreise mit dem privaten Auto, nimmt man die Ausfahrt „Schönberg“ an der A13 Brennerautobahn. Danach geht es durch die Ortschaft Mieders, und schon ist man in Fulpmes angelangt. Von der Hauptstraße rechts abfahren durchs Dorf und in Richtung Medraz, dann kommt man direkt zum Landeplatz. Unser Ausgangspunkt für diese Tour ist ca. 20 Minuten von Innsbruck entfernt und somit ideal zu erreichen.

INFO

Für all jene die Ihren Einstieg in die Hike & Fly Welt noch nicht gewagt haben oder Ihre vorhandenen Fähigkeiten verbessern möchten, bieten wir auch gerne geführte Hike & Fly Touren an. Kontaktiere uns für weitere Infos einfach über www.parafly.at oder unter +435226 3344.
hike&fly philip kantner

Philip Kantner

Autor, Hike & Fly Spezialist

Hat seine Paragleiter-Ausbildung bei Parafly gemacht und macht am liebsten Hike&Fly in den heimischen Bergen. Bordairrace Teilnehmer.

Menü